Triumph trotz Rumpf

14 März 2016
Es war mächtig was los bei den Mädchen B an diesem Wochenende (13. März), und wir waren froh, wenigstens eine Mannschaft zusammenzubekommen für diesen Spieltag. Eine Spielplanänderung am Abend vorher (!!!), machte die Sache auch nicht einfacher.

Zum ersten Spiel kamen wir gerade so rechtzeitig. Marlene musste blitzschnell die Schienen anziehen und ohne große Vorbereitung ging es ins Spiel gegen Merzhausen. Aber das Team spielte gut und Romy, Isabel und Floris schossen die Tore zu unserem 3:0 Sieg.
Auch im zweiten Spiel waren wir überlegen und konnten durch Tore von Isabel (2), Romy und Floris 4:0 gegen Villingen gewinnen.
Dann aber machte sich der Kräfteverschleiss und die dünne Personaldecke bemerkbar. Wir mussten leider eine völlig unnötige 0:1 Niederlage gegen Reutlingen hinnehmen.
Im letzten Spiel gegen den TSV Manhheim, der bisher alle Spiele gewonnen hatte, kämpften alle mit tollem Einsatz. Eine kurze Ecke führte dann leider zum entscheidenden Treffer für die Mannheimer Mädchen. Trotzdem machten wir uns zufrieden mit unserem heutigen Abschneiden auf den langen Heimweg.

Chapeau!

Spielerinnen: Marlene Ziegler, Amelie Plötner, Sina Gerdau, Floris Schneyinck, Isabel Güntert, Jule Kujus, Anne Tatzel. Schiedsrichter war Sebastian Güntert, Trainer: Reinhard Voth

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

  1. Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.