Olympiasieger 2020?

24 Juli 2009
Mit einer Autogrammstunde der potenziellen Olympiasieger 2020 startet der Förderverein der Hockeyabteilung der TSG 78 Heidelberg e. V. seine Spendenaktion für den Hockeypark TSG 78 Heidelberg. Dabei werden die Jungs und Mädchen des Hockeynachwuchses des Traditionsvereins ab 16 Uhr auf dem Neuenheimer Marktplatz die wohl ersten Autogrammkarten ihres Lebens unterschreiben, was gerade bei den ganz Kleinen ganz arg süß werden dürfte ...



Die Autogrammkarten sind natürlich kostenlos. Spenden werden aber gerne angenommen.

Trackbacks

  1. 504,30 €
    Unsere Spendensau war nach unserer Eröffnungsaktion so fett, dass sie zwangsgeschlachtet werden musste. Die Summe (s. o.) hat uns mehr als positiv überrascht. Aber satt ??? sind wir noch lange nicht. :-)

  2. Siege, Sieger, Siegerinnen!
    Aktuell finden ja in Amsterdam die Hockey-Europameisterschaften sowohl der Damen als auch der Herren statt - und beide deutschen Teams schneiden bislang sehr erfolgreich ab. Mit einer fulminanten Siegesserie von 7:0 gegen Irland, 2:1 gegen Spanien und

  3. Kein Triple
    Die deutschen Hockey-Herren sind Olympiasieger, Weltmeister, aber nun ganz knapp am Titel des Europameister vorbeigeschrammt. Im Endspiel verlor unser stark verjüngtes Team gegen England. Es wäre das erste Triple überhaupt in der Hockey-Geschichte gewesen

  4. Silber für Deutschlands Damen
    Knapp, ganz knapp war es - und trotz der Niederlage ein Erfolg. Mit 3:2 unterlagen die deutschen Hockey-Damen den Gastgeberinnen aus den Niederlanden im Endspiel der Hockey-Europameisterschaft. Also keine Titelverteidigung. Schade. Aber auch schön für uns

  5. Heidelberg für Deutschland
    Wieder stehen wir in der Presse: Diesmal berichtet die Deutsche Hockeyzeitung über unsere Aktion. Leider ist der Artikel in ihrem Online-Auftritt nicht hinterlegt. Im großen und ganzen entspricht er aber wohl dem des Hockeyverbands Baden-Würtemmberg, übe

  6. Silber für Deutschlands Damen
    Knapp, ganz knapp war es - und trotz der Niederlage ein Erfolg. Mit 3:2 unterlagen die deutschen Hockey-Damen den Gastegberinnen aus den Niederlanden im Endspiel der Hockey-Europameisterschaft. Also keine Titelverteidigung. Schade. Aber auch schön für uns

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentar

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA